travelguidebest
travelguidebest_image
français deutsch englisch
  • facebook
  • twitter
  • blogger
  • netvibes
  • contact travelguide
Finnland
Staatsform: Republik
Hauptstadt: Helsinki
Fläche: 338 000 km²
Bevölkerung: 5,3 Millionen
Währung: Euro
Amtssprachen:
Finnisch und Schwedisch









Reise nach Finnland

autriche et ses provincesMit seinen zahlreichen Wäldern und Seen bietet Finnland die Schönheit einer unberührten Natur. Im hohen Norden kann man im Sommer ca. zehn Wochen lang die "Weißen Nächte" erleben, in denen die Sonne nicht untergeht. Im Winter hingegen geht die Sonne dort fast acht Wochen lang nicht auf.

Finnlands Geschichte und Kultur

Sieben Jahrhunderte lang (vom 12. Jahrhundert bis 1809) gehörte Finnland zu Schweden; so kommt es, dass heute noch 6 Prozent der Bevölkerung schwedischsprachig sind. Nach der russischen Revolution von 1917 erlangte Finnland seine Unabhängigkeit und ist seitdem eine Republik.
Die Schönheit und Abgeschiedenheit dieses nordischen Landes haben zahlreiche Künstler inspiriert, unter anderem den Komponisten Jean Sibelius und den Designer Alvar Aalto. Aus Finnland stammen auch eine Reihe herausragender Sportlerpersönlichkeiten wie die Formel-1-Piloten Mika Häkkinen und Kimi Räikkönen.

Finnlands Wirtschaft

Finnland verfügt über eine moderne und wettbewerbsfähige Wirtschaft und ist im Bereich Telekommunikationsausrüstung weltweit führend. Zu den wichtigsten Ausfuhrgütern gehören Telekommunikationsausrüstung und Maschinenbauerzeugnisse, Papier, Faserstoffe und Nutzholz, Glaswaren, rostfreier Stahl und Keramik.

Finnland kulinarisch

Die finnische Küche wurde von der kontinentalen, der russischen und der schwedischen Küche beeinflusst. Zu den traditionellen Spezialitäten gehören Fisch (insbesondere Lachs und der Rogen der Quappe) sowie Rentierfleisch. Typisch sind auch die mit Milchreis oder Kartoffeln gefüllten Piroggen (karjalanpiirakka) sowie kalakukko (Schweinefleisch oder Fisch in Brotteig, in Fett ausgebacken).
© Europäische Union